Clevere Kochtipps für die leichte Küche mit Mineralwasser

/, Allgemein, Mineralwasser/Clevere Kochtipps für die leichte Küche mit Mineralwasser

Clevere Kochtipps für die leichte Küche mit Mineralwasser

Schlägt man heute eines der vielen Magazine zum Thema Kochen auf, wird schnell klar: Eine ausgewogene Ernährung liegt voll im Trend. Aber wie lässt sich diese im Alltag möglichst einfach umsetzen? Eine Zutat, die jederzeit griffbereit ist und mit der sich ganz unkompliziert überflüssige Kalorien einsparen lassen, ist natürliches Mineralwasser. Ernährungswissenschaftlerin Birgit Oelbüttel gibt drei Tipps, wie Mineralwasser die leichte Küche ergänzt:

Fettfreies Dünsten und Braten
„Mineralwasser ist eine kalorienfreie Alternative zu Öl oder Butter. Zum Anbraten einfach kohlensäurehaltiges Mineralwasser in eine heiße beschichtete Pfanne geben und kurz aufschäumen. Fleisch oder Fisch dazugeben und goldbraun garen. Ist die Flüssigkeit verdampft, bei Bedarf esslöffelweise weiteres Mineralwasser hinzugeben.“

Locker-luftige Desserts
„Egal, ob Quark, Waffeln oder Mousse – kohlensäurehaltiges Mineralwasser macht Desserts cremig-zart und spart Milch oder Sahne. Mit einem nur leicht mineralisierten Mineralwasser bleibt der Eigengeschmack der Süßspeisen optimal erhalten.“

Extra lockerer Teig
„Ersetzt man im Teig einen Teil der Milch durch Mineralwasser mit viel Kohlensäure, geht die Masse besser auf und wird besonders locker. Denn die Kohlensäure wirkt wie ein Triebmittel und ist damit ein natürlicher Ersatz für Backpulver. Ganz nebenbei enthält der Teig auch weniger Kalorien.“

 

 

2017-05-16T14:13:41+00:00
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Ok