Projektbeschreibung

TSV „Phönix“ Steinsfurt gliedert sich in drei Hauptabteilingen: dem Handball, Fußball und der Gymnastik.
Der TSV „Phönix“ Steinsfurt wurde 1910 gegründet. Schon in den Jahren zuvor gab es eine rege sportliche Aktivität im Dorf, die aus fußballerischer, turnerischer und leichtathletischer Betätigung bestand. Geübt wurde auf dem Platz vor dem Bahnhof, auf dem Schulhof und auf privaten Wiesen. Bereits in den ersten Jahren nach der Gründung gab es regen Spielverkehr mit Gastmannschaften aus Karlruhe, Mannheim und Heidelberg, Mannschaften aus der näheren Umgebung, die zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem pferdebespannten Bauernwagen erreichbar waren und natürlich Mannschaften der Nachbarstadt Sinsheim.